Marie Louise Enning stellt in Borken aus

Die Hobbykünstlerin Marie Louise Enning stellt nach Angaben der Münsterländischen Volkszeitung akutell ihre Werke in Borken aus. Die 64jährige malt seit Jahren in erster Linie aus Hobby. Jetzt sind ihre Bilder aber in einer Galerie im eigenen Haus in der Saarlandstraße 1 zu sehen. Ihr Mann Peter zeigt sich von der Schaffenskraft begeistert. Wenn die „Hobbymalerin“ so richtig loslegt, treffen Intuition und Perfektionismus zusammen. Wenn gerade mal kein Papier zur Hand ist, müssen für erste Skizzen auch schon mal die Servietten im Café herhalten.

2 Gedanken zu „Marie Louise Enning stellt in Borken aus

  1. Julia

    Guten Tag Eumel,

    Zufällig stieß ich gerade auf diesen Artikel und auf Ihren Kommentar. Ich bin die Tochter von Frau Enning. Das Atelier befindet sich in meinem Elternhaus und kann ganz ungezwungen besucht werden. Oft kommen Bekannte, die dann wieder Bekannte mitbringen. Dazu gibt es gerne eine Tasse Kaffe und evtl. den ein oder anderen Plausch. Falls noch Interesse besteht, melden Sie sich doch gerne bei mir. Dann laden wir Sie herzlich ein.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Julia Enning

Kommentare sind geschlossen.